lechfeld airfield airfield of lechfeld
airports worldwide
German airports
World airports
Airport photos - free!
Aircraft photos - free!
Spacecraft pics - free!
Aviation articles
Lechfeld Airfield

Information about the "Sportfluggruppe Lechfeld":

Lechfeld AirfieldGeschichte der Sportfluggruppe:

Am 10. April 1967 wurde die Sportfluggruppe Lechfeld e.V. von Mitgliedern der Luftwaffensportfluggruppe Lechfeld gegründet.

Die ersten Luftwaffensportfluggruppen wurde bereits 1958 nach einem Erlaß des Bundesministers der Verteidigung aufgesetzt. 10 Jahre später wurde sie in Bundeswehrsportfluggruppe umbenannt. Sie sollten durch die erzieherischen Werte sportlicher Betätigungen die dienstfreudigkeit steigern, so wie der Pflege der Kameradschaft dienen. Insbesondere beim Bodenpersonal der Bundeswehr sollten daher Verständnis für die Belange des praktischen Flugbetriebes entwickelt werden.

Nicht lange nach Indienststellung des JaboG32 wurde im Januar 1959 mit dem Aufbau der LwSFG-Lechfeld begonnen. Anfang Mai 1959 wurde das erste Segelflugzeug (Bergfalke II) mit dem Kennzeichen D-1553 zugewiesen und am 17. Mai um 09:44 Uhr Ortszeit erfolgte der erste Start mittels Winde die dazu von der Segelfliegerkameradschaft Klosterlechfeld e.V. zur Verfügung gestellt wurde. Begeisterte Sportflieger die in wechselnder Folge immer wieder nach Lechfeld kamen, gestalteten seit diesem Begin die Geschicke der Gruppe.

Da der Erlaß des BMVg nur die Ausbildung von Militärfliegern ab nicht von Sportfliegern erlaubte wurde von 1959 bis 1965 die Ausbildung von Mitgliedern der LwSFG-Lechfeld zum Segelflieger in Zusammenarbeit mit der auch auf dem Flugplatz Lechfeld beheimateten Segelfliegerkameradschaft Klosterlechfeld als Ausbildungslizenzinhaber durchgeführt. Nach Beendigung der Flugsaison 1965 mussten die Klosterlechfelder Flieger den Flugplatz Lechfeld verlassen, was zur Folge hatte dass auch die Ausbildung von Segelfliegern auf dem Lechfeld eingestellt werden musste. Damit die Ausbildung von Segelfliegern auf dem Lechfeld fortgesetzt werden konnte, gründeten die Mitglieder der LwSFG-Lechfeld die Sportfluggruppe Lechfeld e.V. und traten dem Deutschen Aero Club e.V. und Luftsportverband Bayern e.V. bei. Somit wurden die formalen Vorrausstzungen für den Erhalt einer Ausbildungslizenz geschaffen. Noch im selben Monat wurde der Segelflugausbildungsbetrieb mit dem eigens dafür erworbenen Segelflugzeug Mü-13 E, D-1572 aufgenommen.

Lechfeld AirfieldAm ersten April 1980 wurden die Bundeswehrsportfluggruppen nach einem Erlaß des BMVg aufgelöst. Das Fluggerät, drei Segelflugzeuge Bergfalke II, Ka-8 B, ASK-13 und zwei Motorflugzeuge Do-27, Piper Pa-18 wurden mit Vertrag durch den BMVg unentgeltlich der SFG-Lechfeld überlassen und unverzüglich mit einer zivilen Zulassung in Betrieb genommen.

Der Flugbetrieb der SFG-Lechfeld e.V. auf dem Militärflugplatz wird seit dem im Rahmen eines mit der Wehrbereichsverwaltung abgeschlossenen Mitbenutzungsvertrages durchgeführt.


Sportfluggruppe Lechfeld e.V.
Postfach 470
86836 Untermeitingen
Flugleitung:

Tel. 08232/72979 bzw.
Tel. 08232/907 4780

Frequenz: 135,15

WEB: http://www.sfg-lechfeld.de/


Images and information placed above are from http://www.sfg-lechfeld.de/
We thank them for the data!


 
General Info
Country Germany
ICAO ID ETSL
Time UTC+1(+2DT)
Latitude 48.185500
48° 11' 07.80" N
Longitude 10.861167
010° 51' 40.20" E
Elevation 1822 feet
555 meters
Type Military
Magnetic Variation 001° E (01/05)
Beacon Yes
Operating Agency GERMAN AIR FORCE
Operating Hours SEE REMARKS FOR OPERATING HOURS OR COMMUNICATIONS FOR POSSIBLE HOURS
Daylight Savings Time Last Sunday in March to last Sunday in October


Communications
TWR 122.1
135.15
257.8
293.55
RADAR 123.3
129.025
138.35
138.9
340.2
MUCHEN RADAR 129.45
261.2


Runways
ID
Dimensions Surface PCN ILS
03/21 8012 x 98 feet
2442 x 30 meters
CONCRETE. - NO


Navaids
Type ID Name Channel Freq Distance From Field Bearing From Navaid
TACAN LCH LECHFELD 025X - At Field -


Supplies/Equipment
Fuel JP-4, Wide cut turbine fuel MIL Spec T-5624

100/130 MIL Spec, low lead, aviation gasoline (BLUE)
Oil O-133, 1010, jet Engine Oil (MIL l 6081)

O-148, MIL L 7808 (Synthetic Base), Turboprop/Turboshaft Engine

O-156, MIL L 23699 (Synthetic Base)Turboprop/Turboshaft Engine
Other Fluids LOX, Liquid oxygen servicing


Remarks
A-GEAR Cable at concerned apch end disconnected. HOOK 44B-2L(B) O/R 15 min.
CAUTION Exp windshear and turb on short final and TDZ for Rwy 21 with SW winds.
FLUID LOX
FUEL J8
JASU 1(GPE-160)
LGT ABn flg W/green.
MISC Rwy ldg sfc has anti-skid layer. Gldr act and acrobatic flt in VMC up to 5000', rad 5 NM of afld Sat, Sun and hol fr SR-SS. Avoid ovft of populated areas. For info fone C08232-907 extn 2626.
NS ABTMT Strict adherence to the published VFR and IFR pro is mand.
OIL O-133-148-156
OPR HOURS Opr 0700-1600Z++ Mon-Thu, 0700-1100Z++ Fri, clsd hol.
RSTD No practice apch btn 1130-1300Z++.

Runway 03/21

8012 x 98 feet
2442 x 30 meters

Runway 03
Surface CONCRETE.
True Heading 029.0
Latitude 48.175894
48° 10' 33.22" N
Longitude 10.853208
010° 51' 11.55" E
Elevation 1819.0 feet
554 meters
Slope -0.4°
Landing Distance 8012 feet
2442 meters
Takeoff Distance 8957 feet
2730 meters
Overrun Length 945 feet
288 meters
Overrun Surface CONCRETE.
Lighting System SF
HIRL
BP
PAPI

Runway 21
Surface CONCRETE.
True Heading 209.0
Latitude 48.195103
48° 11' 42.37" N
Longitude 10.869128
010° 52' 08.86" E
Elevation 1786.0 feet
544 meters
Slope 0.4°
Landing Distance 8012 feet
2442 meters
Takeoff Distance 8973 feet
2735 meters
Overrun Length 961 feet
293 meters
Overrun Surface CONCRETE.
Lighting System SF
HIRL
BP
PAPI

Navaids

LECHFELD
Type ID Channel Freq Country State
TACAN LCH 025X - Germany -
Latitude Longitude Airport
48.190500
48° 11' 25.80" N
10.859833
010° 51' 35.40" E
ETSL

 


Thanks to: www.worldaerodata.com

The content above was published at Airports-Worldwide.com in 2005.
We don't guarantee the information is fresh and accurate. The data may be wrong or outdated.
For more up-to-date information please refer to other sources.
















christianity portal
directory of hotels worldwide
 
 

Copyright 2004-2017 © by Airports-Worldwide.com
Legal Disclaimer